Skivermietung

Langlauf-Skivermietung 2018/19

  

 zum Mieten gehört auch die Pflege der Ski. Jeder hilft mit! Jeweils am Freitagabend im Clubhaus hier die Daten.

 

 

Ein wahrer Klassiker in der Geschichte des Skiclub Horw ist dieses Clubangebot. Denn schon anfangs der Sechzigerjahre war es ein grosses Bedürfnis möglichst viele Jugendliche für das Langlaufen zu begeistern. Damals waren die Langlaufbretter zwar noch nicht wie heute auf Kinder abgestimmt, nicht selten überragte die Skilänge die Körpergrösse um das Eineinhalbfache! Und dennoch…langlaufen konnte man damit trotzdem. Wenn eine mehrköpfige Familie diesen schönen Schneesport ausüben wollte und sich die Ausrüstungen beschaffen musste, sprengte dies oft das Familienbudget. Sehr willkommen war damals das Bundesangebot von Jugend und Sport (J+S).Unter gewissen, strengen Armee-Auflagen konnte man im Zeughaus Kriens Skis, Schuhe und Stöcke gratis beziehen.

Ende der Sechzigerjahre setzten sich die damaligen „Aktivisten“ des Skiclubs zum Ziel, eigene Ausrüstungen anzuschaffen. Dank Einnahmen aus den ersten Papiersammlungen stand das notwendige finanzielle Startkapital zur Verfügung. In der Folge wurde mit den Miet-Einnahmen, die ganze Angelegenheit allmählich selbsttragend.

Inzwischen verfügt der Club über insgesamt rund 300 Paar Langlaufski der Sparten Klassisch und Skating. Davon ist ein stattlicher Anteil an hochwertigen Rennskis und Stöcken mit dabei.

 

Die Bewirtschaftung erfolgt durch unseren Materialwart mit seinen Helfern, in Fronarbeit.