Gewaltprävention und Sexuelle Übergriffe 

Der Skiclub Horw hat mit Rita Schmid und Birgit Frank Ansprechpersonen für Gewaltprävention. Rita Schmid ist als Lehrperson bestens mit dem Thema vertraut, Birgit Frank als Ärztin. Der Skiclub Horw informiert seine Trainerinnen und Trainer regelmässig über Gewaltprävention. Der Skiclub Horw geht konsequent gegen jede Form von physischer oder psychischer Gewalt vor. Wenn ein Mitglied, Trainer, Athlet oder Helfer des Skiclubs Horw physische oder psychische Gewalt ausübt wird der Vorstand entschlossen eingreifen. Konsequenzen für Verstösse reichen je nach Schwere des Vergehens von Ermahnungen bis zum Ausschluss aus dem Verein oder zur Strafanzeige. Wenn jemand Gewalt in egal welcher Form beobachtet oder den Verdacht auf übergriffiges Verhalten hat kann er sich jederzeit vertraulich an die oben genanten Personen wenden.

 

Drogen

„Cool and clean“ ist das Präventionsprogramm von Swiss Olympic und steht für einen erfolgreichen, fairen und sauberen Sport. Der Skiclub Horw unterstützt das Programm. Weiter Informationen findest Du hier: coolandclean.ch Bei Verdacht auf Doping, Problemen mit Alkohol, Nikotin und anderen Drogen steht als Ansprechpartnerin Birgit Frank zur Verfügung. Sämtliche Meldungen werden streng vertraulich behandelt.

 

Die „cool and clean“- Commitments

Das Programm baut auf sechs Commitments auf, zu denen sich die Leitenden zusammen mit den Jugendlichen bekennen:

  1. Ich will meine Ziele erreichen! (Jugendsport)
  2. Ich will an die Spitze! (Nachwuchsleistungssport)
  3. Ich verhalte mich fair!
  4. Ich leiste ohne Doping!
  5. Ich verzichte auf Tabak!
  6. Ich verzichte auf Alkohol! (U16)
  7. Wenn ich Alkohol trinke, dann ohne mir und anderen zu schaden! (16+)

„cool and clean“unterstützt darüber hinaus Sportveranstalter und Sportanlagenbetreiber bei der Umsetzung von Jugendschutzmassnahmen und Massnahmen zum Schutz vor Passivrauchen.

 

Vertrauliche Hilfe, PRO JUVENTUTE 

Bei Pro Juventute findet ihr Ansprechpartner zu jeder Art von Problemen. Pro Juventute behandelt Anfragen vertraulich und kostenlos unter Tel. 147, SMS, Chat, email. Weitere Informationen findest Du hier: www.projuventute.ch Natürlich darfst Du dich auch jederzeit Deinem Trainer, Deiner Trainerin oder der Präventions-Verantwortlichen des Skiclubs Horw anvertrauen – Birgit Frank birgit.frank@skiclub-horw.ch,oder Rita Schmid rita.schmidloetscher@skiclub-horw.ch.

 

Für Trainer, Teamkollegen, Eltern und Angehörige

Wenn Du als Trainer, Teamkollege, Eltern oder Angehörige feststellst oder den Verdacht hast, dass es einem Kind/Jugendlichen/Teamkameradin nicht gut geht, dann schau nicht weg. Mit folgenden drei Tipps und Angeboten möchten wir Dich dabei unterstützen, die Situation zu meistern und dem Kind/Jugendlichen zu helfen:

  1. Sprich das betroffene Kind/Jugendlichen an und frag nach, wie es ihm geht und ob Du ihm zuhören darfst und/oder helfen kannst.
  2. Kontaktiere die Präventions-Verantwortliche beim Skiclub Horw– Birgit Frank birgit.frank@skiclub-horw.ch, oder Rita Schmid rita.schmidloetscher@skiclub-horw.ch
  3. Melde Dich bei der kostenlosen Pro-Juventute-24h-Hotline für Jugendleiter: 058 618 80 80.

Birgit Frank

Birgit Frank
Verantwortliche Gewaltprävention / Sexuelle Übergriffe

Rita Schmid Lötscher

Rita Schmid Lötscher
Verantwortliche Gewaltprävention / Sexuelle Übergriffe